Music

Die musikalischen Wurzeln von JACK OF ALL TRADES liegen unüberhörbar im Blues und Rock 'n' Roll, aber auch Stilrichtungen wie Funk, Rock, Swing, Psychodelic oder Ska finden sich in ihrem Repertoire. Schlagzeug und Bass schaffen die rhythmische Grundlage, die mit bluesiger Mundharmonika, facettenreichem Gitarrenspiel, psychodelischer Orgel, knackigem Piano und zwei vielseitigen Stimmen zu einem unverwechselbaren und unkonventionellen Ganzen verschmilzt.
Ebenso viel Freiraum wie bei der Auswahl der Stilrichtungen lassen sich JACK OF ALL TRADES beim darbieten ihrer Musik. So findet sich zwischen ihren ausgefeilten Arrangements auch immer wieder viel Platz für ausgiebige improvisierte Soli und spontane Jam-Sessions.

Der Zuhörer weiß nie, was ihn und sein Tanzbein als nächstes erwartet, denn bei keiner anderen Band liegen schweißtreibender Rock 'n' Roll, relaxter Swing, grooviger Funk, erdiger Blues, verträumte Psychodelic, stampfender Ska und melancholische Ballade so nahe beieinander wie bei JACK OF ALL TRADES.