Am Freitag begann unser schönes Zwei-Gig-Wochenende mit dem Auftritt beim Rock Hell Festival von Low Chi in Brunn. An eben der Stelle, wo wir schon zweimal beim "Austrian King of Country" aufgetreten waren. Und waren es damals Countryfans, dies zu begeistern galt, hatten wir diesmal das erste Mal das Vergnügen, bei einem Metal-Fetival zu spielen!
Die erst Überraschung ließ nicht lange auf sich warten: Nachdem jede Band selbst Karten zu verkaufen hatte, spielte die mit dem größten Absatz Headliner. Eh logisch. Wir waren halt der Meinung, dass wir so als zweiter oder vielleicht dritter dran wären, nicht weiter schlimm, zum "Kräfte schonen" für den darauf folgenden Samstag...
Allerdings kams anders. Wir hatte gleich viele Karten verkauft wie "Euphoric End", und da entschied dann der Münzwurf zu unseren Gunsten - Headliner! A ned schlecht...
So waren denn "Rusty Cage", "Toxic Insanity" und eben "Euphoric End" vor uns an der Reihe, alles feine Bands, es wurde auch gleich losgerockt und gepunkt und so. Wir hatten das Vergnügen, als Letzter etwas länger spielen zu können, waren selbst um 0:35 am Start, und konnten uns bis Viertel nach Zwei austoben. Und es hat auch totalll Spasss gemacht. War zwar sicher nicht unser bester Tag, den wir da erwischt haben, manchmal war die Verhädderung zu groß, aber was solls, wir sind ja eh semiprofessionell.

Es war auf jeden Fall ein toller Abend, es waren auch jede Menge Leute da, und es macht immer Spaß, gemeinsam mit anderen Bands aufzutreten...
An dieser Stelle auch noch ein großes Danke an Low Chi, die sich beim organisieren des Festivals wirklich viel angetan haben. Leider konnten wir am Samstag nicht mehr dabei sein, um noch "Reap", "The Misbegotten" und "Low Chi" zu bewundern, aber es war sicher wieder ein geiler Abend! Hoffentlich hat sichs für Low Chi rentiert, den ganzen Aufwand betrieben zu haben. Ich kann nur sagen, für uns wars spitze und Gratulation!

See the pics, mit großen Dank an Martin und Geli!